32 Jahre Kegelclub "Die Nachtschicht" 1985 - 2017
Hossa! Auf diesen Club sind wir stolz, darauf ein dreifaches "Gut Holz"

Chronologie

 

2017

04.08.2017

  Heico gewinnt das 22. Stechen um den Präsidenten gegen Ralf mit 34:31.

14.07.2017
  Heico ist Frühlingsmeister (auch wenn wir schon Sommer haben) in der Unterliga geworden. Ralf ist zum 7. Mal hintereinander Pumpenkönig geworden. Rekord.
  Zum 27. Mal ist ein Präsident auch Pumpenkönig geworden. Für Ralf ist es das dritte Mal.

02.06.2017
  Ralf hat die 3333. Neun geworfen.

19.05.2017
  Der 13. Kegelausflug ging, nach 2004 nach Hamburg. Dirk konnte nicht mit, da seine Mutter erkrankt war. Heico reiste auch schon am Samstag ab.
  Nichts desto trotz hatten wir jede Menge Kultur. Am Freitag wurde das Miniaturwunderland besucht. Abends durfte natürlich ein Rundgang über die Reeperbahn
  und Große Freiheit nicht fehlen. Die Stadtrundfahrt wurde am Samstag in Angriff genommen. Abschließend haben Dieter, Ralf und Sean am Sonntag eine
  Alsterschifffahrt unternommen.

13.04.2017

  16. Donnerstagskeglen.

17.03.2017
  Leider fällt heute der Kegelabend aus Ralf ist verletzt und Heico ist krank.

17.02.2017
  Das Strafgeld für die Klingel wurde von 0,50 € auf 20 ct. Heruntergesetzt. Heico ist zum 222. Mal Abendmeister geworden. Dirk hat den 333. Kranz geworfen.

20.01.2017
  29. Jahreshauptversammlung : Kegelfahrt nach Hamburg wurde beschlossen. Ralf wurde einstimmig zum 7. Kegelvater gewählt. Dieter, der vorher Kegelvater
  war , ist mit 3 Ja und einer Enthaltung zum Stellvertreter gewählt worden. Sean Bleibt Bahnwart (3 Ja, 1E).




2016

09.12.2016
  Meister in der Unterliga ist Heico. Bei Stille gefällt es uns ganz gut. Hier im Hotel Restaurant C. Stille Falkendie in Herford wird unsere neue Heimat.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 2521 €. Bester Kegler des Jahres wird zum 28. Mal hintereinander Heico.
  257 Neunen, 16 Kränze, 156 Pumpen und 67 Klingeln sind gefallen. Heico warf 75 Neunen; Kränze - Heico 6; Pumpen - Ralf 44; Klingeln - Dirk 41.
  Präsident : Heico 5x / Sean 3x / Dieter und Ralf je2x / Dirk 1x
  Pumpenkönig : Ralf 5x / Dirk 4x / Dieter 3x / Sean 1x

25.11.2016
  Auf Grund der Ereignisse fällt das Wanderpokalkelturnier 2016 aus. Der letzte Spieltag der Unterliga wurde auf den nächsten Kegelabend verlegt.

30.09.2016
  Zweiter Kegelabend im Hotel Restaurant C. Stille Falkenbdiek in Herford. In einer Dringlichkeitssitzung wurde beschlossen, bis zum Jahresende
  erst einmal in Herford zu kegeln, bis eine geeignete Kegelbahn gefunden wurde.

16.09.2016
  Der 386. Kegelabend endete leider mit einem Streit zwischen dem Kegelclub und der Wirtin Marlene. Seit dem 20. April 2006 kegelten wir 136 Mal im
  Restaurant Am Stellwerk. Es gab in der jüngeren Vergangenheitschon Probleme und Unstimmigkeiten mit Marlene.

08.07.2016
  Frühlingsmeister in der Unterliga ist Titelverteidiger Dieter. Im 66. Stechen um den Pumpenkönig kämpften gleich vier Spieler. Sean, Ralf, Dieter
  und Dirk. Letzterer verlor mit 13:20:37:38. Jeder hatte 1 Pumpe geworfen.

23.06.2016
  15. Donnerstagskegeln. Zum ersten Mal fällt ein Spieltag in der Unterliga aus.

21.05.2016
  F
ahrradtour von Bielefeld (Ralf und Heico) über Löhne (Sean kam hinzu) zum Weserkuss. Dieter wartete schon an der Weserhütte. Ab hier
  führte der Weg Weser abwärtsfolgend bis zur Schachtschleuse. Am Mittellandkanal entlang radelten wiir bis nach Südhemmern. Rechts ab
  Richtung Oberlübbe hielten wir in Unterlübbe bei Werner und Patricia Haase an. Leider waren diese beiden ehemaligen Vereinsmitglieder nicht Zuhause.
  In Rothenuffeln angekommen musste natürlich 500 Meter vor dem Ziel noch eine Pause bei Pivitt eingelegt werden. Am Ziel bei unserer alten
  Heimatkegelbahn Tina’s Gaststube angekommen, stieß Dirk hinzu. Trinken, essen, trinken Feierabend.

15.04.2016
  Zum 6. Mal wird ein Kegler mit einer Pumpe Pumpenkönig. Diesmal ist es Ralf.

19.02.2016
  65. Stechen um den Pumpenkönig. Sean verliert gegen Dirk mit 29:30.

22.01.2016
  Sean hat die 3000. Neun seit bestehen des Kegelclubs geworfen. 28. Jahreshauptversammlung : Sean wurde erneut zum Bahnwart gewählt.
  Er gewann die Wahl gegen Dirk mit 3:2. Das Strafgeld für das Abendmeisterspiel wurde auf 1€ erhöht.


2015

28.12.2015    
  2. Montagskegeln    
  27. Wanderpokalkegeln 1. Dirk 375
  2. Dieter 325
  3. Sean 295
  4. Heico 265
  5. Ralf 240
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 2336 €. Bester Kegler des Jahres wird zum 27. Mal hintereinander Heico.
  251 Neunen, 20 Kränze, 144 Pumpen und 19 Klingeln sind gefallen. Heico warf 70 Neunen; Kränze - Ralf 8; Pumpen - Ralf 44; Klingeln - Heico 7.
  Präsident : Heico 8x / Dirk 2x / Dieter, Ralf und Sean je 1x
  Pumpenkönig : Ralf 6x / Sean 3x / Dieter und Dirk je 2x

30.10.2015
  Meister in der Unterliga ist Dieter.

04.10.2015

  30 Jahre Kegelverein "Die Nachtschicht"

10.07.2015
  Der Kegelabend wurde diesmal im Hotel Restaurant C. Stille Falkendiek veranstaltet. Alles ein bisschen teurer; aber auch alles ein bisschen besser.
  Den 300. Kranz für den Kegelverein seit 1985 hat Ralf geworfen.

12.06.2015
  Frühlingsmeister in der Unterliga ist Ralf. Im 64. Stechen um den Pumpenkönig unterliegt Ralf mit 25:34 gegen Dieter.

17.04.2015
  Heiko
gewinnt das 21. Stechen um den Präsidenten gegen Sean mit 42:32
.

20.03.2015
  Der Kegelverein hat sich eine Holzkiste zugelegt. In der Kiste werden unsere vier Kugeln und der Kegelteller eingelagert. Die Kiste verbleibt
  abgeschlossen neben der Kegelbahn. 63. Stechen um den Pumpenkönig. Sean verliert gegen Ralf mit 21:34.

23.01.2015

  Ralf hat noch 2 Kugeln gekauft. Der Kegelverein besitzt jetzt 4 Kugeln. Das 62. Stechen um den Pumpenkönig verliert Ralf mit 27:36 gegen Dirk.
  27. Jahreshauptversammlung : Die Wahlen haben folgendes ergeben : Kegelvater Dieter (Dieter 4 / Dirk 1); Stellvertreter Ralf (Ralf 2 / Dirk 3);
  Kassenwart Heiko (Heiko 4 / E1); Stellvertreter Sean (Sean 2 / Dirk 3); Bahnwart Sean (Sean 4 / E1); Getränkewart Dirk ( Dirk 4 / E1).
  Dirk hat 2 seiner Wahlen nicht angenommen, daher wurde der Getränkewart eingeführt. Die Reihenfolge des SpielfreienSpieltags richtet sich nach
  dem Vorjahresendergebnis. Der Meister hat am 1. Spieltag frei und so weiter. Wenn die Kugel die komplette Bahn verlässt, kostet das ab jetzt
  50 cent Strafe.



2014

27.12.2014

  5. Samstagskegeln. Das 61. Stechen um den Pumpenkönig verlor Sean mit 27:32:36 gegen Dirk und Heiko. Sean wird zum 50. Mal Pumpenkönig.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 1769 €. Bester Kegler des Jahres wird zum 26. Mal hintereinander Heiko.
  303 Neunen, 16 Kränze, 141 Pumpen und 10 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 92 Neunen; Kränze - Heiko 7; Pumpen - Ralf 47; Klingeln - Sean 5.
  Präsident : Heiko 9x / Dieter und Sean je 2x
  Pumpenkönig : Dieter und Dirk je 4x / Ralf 3x und Sean 2x

26.11.2014
 
7. Mitwochskegeln. Das Wanderpokalkelegeln fällt in diesem Jahr aus. nach 1999 ist es das 2. Mal das dieses Kegelturnier nicht stattfindet.
  Dieter wird zum 4. Mal Präsident und Pumpenkönig. Es ist dsas 25. Mal; davon 14 Mal bei den Herren.

15.11.2014
  Beim 5. Stellwerk-Cup haben wir ganz gut abgeräumt. Heiko konnte seinen Titel mit einem Holz Vorsprung vor Ralf verteidigen.
  Den Mannschaftspokal haben wir jetzt schon zum 3. Mal gewonnen.

31.10.2014
  Meister in der Unterliga ist Heiko.

18.09.2014
  14. Donnerstagskegeln.

22.07.2014
  7. Dienstagskegeln.

10.06.2014
  6. Dienstagskegeln. Frühlingsmeister in der Unterliga wird Heiko. 60. Stechen um den Pumpenkönig. Dieter verliert mit 25:28 gegen Dirk.

16.05.2014
  Ralf und Dirk warfen je nur zwei Pumpen. Im 59. Stechen um den Pumpenkönig unterlag Dirk mit 28:35 und wurde somit zum 2. Mal in diesem Jahr Pumpenkönig.

18.04.2014
  Heiko wirft seine 500. Pumpe.


21.03.2014
  20. Stechen um den Präsidenten. Heiko gewinnt mit 30:21 gegen Dieter, nachdem beide 108 Holz geworfen hatten.

25.02.2014
  5. Dienstagskegeln. Die neue Unterliga wird eröffnet. Dieter ist der erste Tabellenführer.
Zum 1600.  Mal hat es geklingelt. Sean war der Übeltäter.
  Dirk wird zum 50. Mal Pumpenkönig.

24.01.2014
  26. Jahreshauptversammlung. Der Bahnwart wurde nicht gewählt. Sean wurde im bestätigt. Die Unterliga wird eingeführt. Ralf Soll Kegelkugeln kaufen.



2013

27.12.2013

  Ralf hat den Rekord "5 in die Vollen" auf 43 erhöht. Dieter gewinnt gegen Dirk das 58. Stechen um den Pumpenkönig
  mit 29:29 und 29:25. Die Jahresbilanz : Kassenstand 1088 €. Bester Kegler des Jahres wird zum 25. Mal hintereinander Heiko.
  260 Neunen, 31 Kränze, 210 Pumpen und 17 Klingeln sind gefallen. Sean warf 77 Neunen; Kränze - Sean 13; Pumpen - Ralf 59; Klingeln - Sean 8.
  Präsident : Heiko 9x / Ralf 3x und Sean 1x
  Pumpenkönig : Dirk 6x / Ralf 4x / Dieter 2x und Sean 1x

09.11.2013
  Der 4. Stellwerk-Cup verlief für den Kegelverein teils erfolgreich teils aber auch nicht. Während Heiko nach 2010 und 2011
  mit einem Holz Vorsprung zum 3. Mal als Sieger hervorgeht, kamen wir mit der Mannschaft nur auf Platz 5. Dirk musste in
  Berlin seinem Neffen helfen und Dieter war noch beim Badminton sodass die übrigen 3 Kegler nur 383 Holz erkegelten.
  Ralf hatte leider das Stechen mit 50:60 gegen Vorjahressieger Norbert Krietemeier verloren und landete auf Platz 3. Beide
  hatten zuvor 129 Holz gekegelt. Mit 124 Holz hatte Sean das viertbeste Ergebnis.


01.11.2013    
 26. Wanderpokalkegeln : 1. Sean 310
  2. Dieter 260
  3. Ralf 235
  4. Heiko 195
   Motto des Abends : Hitch darf nicht gewinnen!

22.08.2013
  13. Donnerstagskegeln.

12.07.2013
  57. Stechen um den Pumpenkönig. Sean verliert mit 33:37 gegen Ralf.

31.05.2013
  Wir kegelten mal wieder auswärts. Diesmal in Rothenuffeln bei Grillemeier im Gasthaus Winkelhausen.
  Sean warf seine 500. Neun.

17.05.2013
  Zum 24. Mal wird ein Präsident auch Pumpenkönig. Erstmalig ist es Ralf.

30.04.2013
  4. Dienstagskegeln.

22.03.2013
  Dirk wirft den 250. Kranz seit bestehen des Kegelclubs.

22.02.2013
  25. Jahreshauptversammlung :  Dieter und Ralf sind weiterhin Kegelvater bzw. Stellvertretender Vorsitzender. Dirk wird
  zum Chef des Fest- und Organisationsausschuss gewählt.

26.01.2013
  4. Samstagskegeln. Die Jahreshauptversammlung findet nach dem nächsten Kegelabend statt.



2012

29.12.2012
  3. Samstagskegeln. Dieter gewinnt gegen Sean das 19. Stechen um den Präsidenten mit 33:33 und 26:23.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 517.80 €. Bester Kegler des Jahres wird zum 24. Mal hintereinander Heiko. 320 Neunen,
  23 Kränze, 191 Pumpen und 14 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 95 Neunen; Kränze - Dirk 7; Pumpen - Ralf 62; Klingeln - Sean 6.
  Präsident : Heiko 8x / Dieter und Sean je 2x / Dirk 1x
  Pumpenkönig : Ralf 6x / Dieter und Sean je 3x / Dirk 1x

13.12.2012
  12. Donnerstagskegeln. Dirk wirft die 300. Neun des Jahres. Er wird auch Präsident und Pumpenkönig.
  Es ist das 23. Mal; das 12. Mal bei den Herren.

02.11.2012    
 25. Wanderpokalkegeln : 1. Dieter 350
  2. Heiko 335
  3. Sean 325
  4. Dirk 285
  5. Ralf 205


28.10.2012

  Carola Schiffner ist heute im Alter von 51 Jahren verstorben. Sie war Mitglied von Juni 1990 bis Januar 1991.

19.10.2012
  56. Stechen um den Pumpenkönig. Dieter hatte mit 29 Holz das Nachsehen im Viererduell gegen Ralf 31, Heiko 33 und Dirk 34 Holz.

28.09.2012
  Der 12. Kegelausflug war eine Reise nach Berlin. Neben Currywurst und reichlich Bier, machten wir eine Stadtrundfahrt auf
  der Spree. Am Abreisetag besuchten wir noch den 39. Berlinmarathon.

01.09.2012
  Den 3. Stellwerk-Cup bestritten dieses Jahr 7 Damen und 18 Herren aus fünf Kegelvereinen. Wie auch im Vorjahr, musste
  Jeder auf allen 4 Bahnen 5 Würfe in die Vollen und 5 Würfe abräumen. Mit 698 Holz sind wir diesmal 2. Sieger geworden.
  Gewonnen hat der Kegelverein Rillenkiller, die auch den Turniersieger Norbert Krietemeier (214 Holz) in der Herrenwertung
  stellten. Heiko kam mit 197 Holz auf Platz 2. Den 6. Rang teilten sich Dieter und Sean mit je 173 Holz. Dirk erreichte
  mit 155 Holz Platz 10. 13. wurde Ralf mit enttäuschenden 145 Holz.

23.08.2012
  Wir kegelten heute zum 11. Mal auf einen Donnerstag. Sean wirft die 200. Neun des Jahres.

27.07.2012
  Die 8000. Pumpe hat Dirk geworfen.

01.06.2012

  Heiko Wirft die 2000. Neun seit bestehen des Kegelclubs. Warum ist Dieter so sauer ?

24.02.2012
  55. Stechen um den Pumpenkönig. Ralf verliert knapp mit 23:25 gegen Sean.

21.01.2012
  24. Jahreshauptversammlung : Heiko, Dirk und Sean wurden in ihren Ämtern wieder gewählt. Bei leckerem Abendessen
  in der "Neuen Börse" haben wir die Satzung überarbeitet. Anschließend sind wir zum Bowling gegangen.



2011

30.12.2011
  Heiko wirft seine 100. Neun in diesem Jahr. Im 54. Stechen um den Pumpenkönig verliert Dirk mit 25:28 gegen Dieter.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 1804.--€. Bester Kegler des Jahres wird zum 23. Mal hintereinander Heiko. 333 Neunen, 30 Kränze,
  160 Pumpen und 12 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 105 Neunen; Kränze - Sean 10; Pumpen - Ralf 57; Klingeln - Sean 8.
  Präsident : Heiko 10x / Dieter 2x / Sean 1x
  Pumpenkönig : Ralf 6x / Dirk und Sean je 3x / Dieter 1x

18.11.2011
  Sean wirft seine 1000. Pumpe. Ralf wirft auch die 300. Neun des Jahres.

04.11.2011    
 24. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 385
  2. Sean 345
  3. Dirk 280
  4. Ralf 265
  5. Dieter 225


07.10.2011
  Das 53. Stechen um den Pumpenkönig ist heute ein Dreikampf zwischen Dieter, Ralf und Sean. Sean verliert erneut (29:31:40).

17.09.2011
  19 Damen und 12 Herren aus fünf Kegelvereinen kegelten den 2. Stellwerk-Cup aus. Der Modus ist gegenüber dem Vorjahr
  geändert. Diesmal musste Jeder auf allen 4 Bahnen 5 Würfe in die Vollen und 5 Würfe abräumen. Mit 885 Holz und
  deutlichem Vorsprung haben wir unseren Titel verteidigt. Die Einzelwertung gewann wieder einmal Heiko mit 221 Holz.
  Ralf wurde mit 175 Holz 5., knapp vor Dieter der mit 173 Holz auf Platz 6 landete. Sean erreichte mit 163 Holz Platz 8.
  Den 9. Rang erreichte Dirk mit 153 Holz.

09.09.2011
  52. Stechen um den Pumpenkönig. Sean verliert knapp mit 32:33 gegen Ralf.

26.08.2011
  Ralf wirft die 200. Neun des Jahres.

12.07.2011
  3. Dienstagskegeln.

16.06.2011
  10. Donnerstagskegeln. Heute nur 2 Stunden. Heiko wirft seine 500. Neun.

28.05.2011
  Fahrradtour von Hameln nach Eidinghausen. Dieter war ganz schön kaputt.

08.04.2011
  Heute hat Ralf Geburtstag. Heiko wirft die 100. Neun des Jahres.

25.03.2011
  Ralf wirft den 200. Kranz . Dieter wird zum 3. Mal Präsident und Pumpenkönig.

25.02.2011
  Das 18. Stechen um den Präsidenten gewinnt Heiko mit 32:26 gegen Ralf.

28.01.2011
  23. Jahreshauptversammlung : Teile des Vorstandes werden neu gewählt. Kegelvater Dieter (Dieter 3 / Ralf 1 / E1)
  Stellvertreter Ralf (Ralf 4 / Dirk 1) Wir einigten uns, dass der Festausschuss und Bahnwart im Amt bleiben.
  Die Preise für Pumpen, Klingeln und Kränze werden erhöht.

22.01.2011
  Bowlingabend in Bielefeld.



2010

30.12.2010
 
9. Donnerstagskegeln. Heiko wirft die 1500. Neun. Die Jahresbilanz : Kassenstand 1175.-- €. Bester Kegler wird zum 22. Mal
  hintereinander Heiko. 343 Neunen (Rekord), 27 Kränze, 259 Pumpen und 25 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 95 Neunen;
  Kränze – Ralf 15; Pumpen – Ralf 79; Klingeln – Sean 15.
  Präsident : Heiko 7x / Dieter 3x / Sean 2x / Dirk u. Ralf je 1x
  Pumpenkönig: Ralf 7x / Sean 5x / Dieter und Dirk je 1x

03.12.2010
  Dieter wird Präsident und Pumpenkönig.

05.11.2010    
 23. Wanderpokalkegeln : 1. Sean 340
  2. Heiko 325
  3. Dieter 295
  4. Dirk 280
  5. Ralf 260


06
.10.2010
  6. Mittwochskegeln.

04.10.2010
  25 Jahre Kegelverein "Die Nachtschicht"


11.09.2010

  Beim 1. Stellwerk-Cup wurde unsere Mannschaft mit 593 Holz Sieger. Die Einzelwertung bei den Herren gewann unser
  Kegelbruder Heiko Horn mit 129 Holz. Ralf wurde mit 125 Holz 4. Dieter erreichte 119 Holz und landete auf Rang 7.
  Dirk wurde mit 114 Holz 10., und Sean kam mit 106 Holz auf Platz 15. Es war ein toller Samstagnachmittag.
  Die anderen Kegelvereine attestierten uns, dass dies ein tolles Event sei. Nächstes Jahr soll der 2. Stellwerk-Cup stattfinden.

16.07.2010
  Sean wirft die 200. Neun im Jahr 2010. 51. Stechen um den Pumpenkönig. Sean verliert diesmal knapp mit 30:32 gegen Dirk.

03.07.2010
  Beim "Spiel ohne Grenzen" des VfB Jöllenbeck belegten wir den 2. Platz. Da Heiko Schiri bei SoG war und Dirk seine Mutter
  Geburtstag hatte, sind Dieter, Ralf, Sean und Sean sein Sohn Malcolm an den Start gegangen. Nach drei Durchgängen wurde
  das SoG wegen dem Fußballweltmeisterschaftsspiel Deutschland gegen Argentinien, abgebrochen.

02.07.2010
  50. Stechen um den Pumpenkönig. Diesmal gewinnt Ralf gegen Sean mit 32:22.

07.05.2010
  Zum 5. Mal wird Sean Präsident und Pumpenkönig.

26.03.2010
  Dieter wirft die 100. Neun des Jahres. 49. Stechen um den Pumpenkönig. Mit 22:32 verliert Ralf schon wieder gegen Dieter.

26.02.2010
  Sean wirft die 1250. Neun seit bestehen des Kegelclubs. Heiko hat seit dem 22. April 2009 keine Pumpe mehr geworfen.
  Das sind 9 Kegelabende ohne Pumpe. Heute gleich 2 Stück.

29.01.2010
  300. Kegelabend. Sean wirft die 7500. Pumpe. Ralf hat seine Wette (er wird 2010 kein Pumpenkönig) schon heute gegen Heiko verloren.


02.01.2010

  2. Samstagskegeln. Das silberne Kegeljahr fängt ja gut an. Ralf erzielte 41 Holz bei 5 Würfen abräumen und erhöhte den
  Präsidentenrekord um 5 Hölzer auf 137 Hölzer. 22. Jahreshauptversammlung : Wir einigten uns darauf, dass der Vorstand
  nicht neu gewählt wird, und jeder sein Amt um eine Legislaturperiode verlängert.



2009

03.12.2009
 
8. Donnerstagskegeln. Die Jahresbilanz : Kassenstand 560.-- €. Bester Kegler wird zum 21. Mal hintereinander Heiko.
  288 Neunen (Rekord), 32 Kränze (Rekord), 169 Pumpen und 13 Klingeln sind gefallen. Ralf warf 82 Neunen;
  Kränze – Ralf 10; Pumpen – Ralf 68; Klingeln – Ralf 6.
  Präsident : Heiko 10x / Sean 2x / Dieter 1x
  Pumpenkönig: Ralf 8x / Dieter und Sean je 2x / Dirk 1x

23.10.2009    
 22. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 415
  2. Sean 310
  3. Dieter 285
  4. Ralf 245
  5. Dirk 245

  Heiko hat den Pokal jetzt 3 Mal hintereinander gewonnen. Ralf gewinnt das Stechen gegen Dirk mit 35:24 / 23:28 = 58:52.
  Auch heute wurden mehere Rekorde gebrochen. Dieter warf 986 bei der hohen Hausnummer. Heiko erziehlte 34 Holz
  bei "5 Würfe abräumen" und erhöhte seinen Präsidentenkegelnrekord um 10 Hölzer auf 132.

09.10.2009
  Dieter wirft die 250. Neun des Jahres.

25.09.2009
  11. Kegelausflug - Wir fuhren nach Amsterdam. Neben herrlichem Herforder kam auch das kulturelle nicht zu kurz.
  Unter anderem besuchten wir das Anne Frank Haus und die Brauerei Heineken Experience. Mit dem Bowlingabend
  waren wir natürlich auch sportlich aktiv. Im übrigen war der letzte Kegelausflug im September 2004.

14.08.2009
  Dirk wirft die 200. Neun des Jahres.

17.07.2009
  Ralf wirft vier Kränze - Rekord. 48. Stechen um den Pumpenkönig. Mit 32:34 verliert Ralf gegen Dieter.

16.06.2009
  2. Dienstagskegeln. Heiko hat seinen Präsidentenkegelnrekord von 122 eingestellt.

22.05.2009
  Satzungsänderung : Sollte die Summe aller Neunen und Kränze größer als 19 betragen, ist nur noch das halbe Bahngeld fällig.
  Sean wirft heute drei Kränze (Rekord), unter anderem den 150. Kranz seit Bestehen des Kegelvereins.

22.04.2009
  5. Mittwochskegeln. Heiko wirft heute 17 Neunen (Rekord) davon die 100. Neun des Jahres und die 1000. Neun seit Bestehen des Clubs.

27.03.2009
  Wir könnten Weltmeister werden. Heute haben wir 38 Neunen und 2 Kränze geworfen. Ralf war mit 15 Neunen erfolgreichster
  Kegler. Wer viele Neunen wirft, wirft auch Pumpen. Ralf verliert das 47. Stechen um den Pumpenkönig mit 30:30 und 28:29 gegen Sean.

27.02.2009
  Tag der Rekorde : 27 Neunen und ein Kranz sind gefallen. 9 Neunen alleine von Ralf und 8 von Heiko.
  Durchschnitt beim Präsidentenkegeln 98.8 Holz.

30.01.2009
  46. Stechen um den Pumpenkönig. Mit 32:35 verliert Dieter gegen Ralf.

21.01.2009
  21. Jahreshauptversammlung : Der Vorstand wird neu gewählt. Außerdem werden zwei neue Ämter offiziell eingeführt.
  Kegelvater                            Dieter                        (Dieter 4 / Ralf 0)
  Stellvertreter                         Sean                          (Sean 4 / Dirk 0)
  Kassierer                              Heiko                        (ja 3 / Enth. 1)
  Stellverterter                         Dirk                           (Dirk 2 / Dieter 1 / Sean 1)
  Festausschuss                       Ralf und Dieter           (Ralf 2 / Dieter 2)
  Bahnwart                              Sean                          (ja 4)
  Internetverantwortlicher         Sean                          (ja 4)

02.01.2009
  Detlef und Petra sind seit 1991 wieder einmal beim Kegeln. Sie wollen evtl. auch in den Kegelclub eintreten.Ralf Menzel
  wirft die 900. Neun. Im 17. Stechen um den Präsidenten wird Heiko gegen Ralf Präsident (35:22). Roland wird
  vorraussichtlich nicht in den Kegelverein eintreten.



2008

05.12.2008
 
Sean wird zum 4. Mal Präsident und Pumpenkönig. Die Jahresbilanz : Kassenstand 1166.70 €. Bester Kegler wird
  zum 20. Mal hintereinander Heiko (nur 12 Punkte vor Sean). 81 Neunen (Rekord), 10 Kränze, 168 Pumpen und
  10 Klingeln sind gefallen. Ralf warf 26 Neunen; Kränze – Ralf 4; Pumpen – Dieter 39; Klingeln – Ralf 6.
  Präsident : Heiko und Sean je 5x / Dirk und Ralf je 1x
  Pumpenkönig: Dieter 4x / Dirk und Sean je 3x / Ralf 2x / James 1x

21.11.2008    
 21. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 380
  2. Dirk 350
  3. Dieter 315
  4. Sean 280
  5. Ralf 175

  Das Präsidentenkegeln fällt aus.

12.09.2008
  Dialog : Ralf fragt : "Gibt es was Kurzes ?" Antwort Dieter : "Ja, meinen Pimmel." Roland war heute als Gastkegler dabei.
  Vielleicht möchte er in den Club eintreten. 45. Stechen um den Pumpenkönig. Dirk verliert diesmal knapp mit 25:26 gegen Sean.

23.05.2008
  Bahnrekord : 16 Neunen und ein Kranz sind gefallen.

25.04.2008
  James Plowden hat seit dem 1. Februar 2008 nicht mehr mitgekegelt. Er wird vom Kegelverein ausgeschlossen.
  James hat noch 54.60 € Schulden an den Club.

28.03.2008
  Das Spiel 89 wird in "11,22 wegdrücken" umbenannt.

29.02.2008
  44. Stechen um den Pumpenkönig. Dirk verliert mit 25:34 gegen Neuling Ralf.

01.02.2008
  Sean wird zum 3. Mal Präsident und Pumpenkönig. 20. Jahreshauptversammlung : Ralf Menzel wird in den Kegelclub
  aufgenommen. Dieter Pretzlaff wird mit 3:2 Stimmen gegen Ralf Menzel zum Fest- und Organisationsausschuss gewählt.

04.01.2008
  Heute keine Neun und kein Kranz.



2007

07.12.2007
 
Ralf Menzel ist heute Gastkegler. Er will in den Kegelverein eintreten. Die Jahresbilanz : Kassenstand 562.20 €.
  Bester Kegler wird zum 19. Mal hintereinander Heiko (nur 7 Punkte vor Sean). 57 Neunen, 10 Kränze, 207 Pumpen
  und 13 Klingeln sind gefallen. Sean warf 16 Neunen; Kränze – Sean 5; Pumpen – James 79; Klingeln – Sean 4.
  Präsident : Heiko 6x / Sean 5x / Dieter 2x
  Pumpenkönig: James 9x / Dirk 2x / Dieter und Sean je 1x

09.11.2007    
 20. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 410
  2. Dirk 310
  3. Dieter 300
  4. Sean 260
  5. James 210

  Dieter kegelt bei "Spiel 2000" so langsam, dass die Kugel zurückkommt.

14.09.2007
  James wirft die 800. Neun.

17.08.2007
  Das 43. Stechen um den Pumpenkönig ist heute ein Dreikampf zwischen Sean, Dirk und James. James verliert erneut (22:25:29).
  Ausgetragen wurde der Wettkampf am 14. September 2007.

20.07.2007
  42. stechen um den Pumpenkönig. James verliert gegen Dieter mit 24:31.

25.05.2007
  Der Kegelverein hat neue T'Shirts bekommen. Marlene Rest-Wehmeier wird als Ehrenmitglied in den Verein aufgenommen.

26.04.2007
  7. Donnerstgaskegeln. James wirft die 1500. Klingel. seit bestehen des Vereins. Heute fällt auch die 7000. Pumpe.

02.03.2007
  Der Kegelabend begann mit einem Stechen und endet auch mit einem solchen.Diesmal verliert Dieter das 41. Stechen um den
  Pumpenkönig mit 20:32 gegen Dirk. Dieter wird auch Präsident. Es ist das 17. Mal, dass ein Präsident auch Pumpenkönig wird.

02.02.2007
  Dieter Pretzlaff wird in den Kegelverein aufgenommen. Jetzt sind wir wenigstens schon wieder fünf Kegelbrüder.
  40. Stechen um den Pumpenkönig. James verliert am 2. März 2007 gegen Neuling Dieter mit 25:35.

05.01.2007
  19. Jahreshauptversammlung : Bei den Vorstandswahlen werden vier Ämter neu besetzt. Kegelvater wird Sean Plowden
  (3 Ja / 1 Nein), 2. Vorsitzender Dirk Bohnenkamp (3 Ja / 1 Nein), Festausschuss Heiko Horn (3 Ja / 1 Enth.) nachdem
  Dirk gewählt, aber den Posten nicht annehmen will. Bahnwart wird Dirk Bohnenkamp (3 Ja / 1 Nein). Der Kassenbericht
  wird beim nächsten Kegelabend vorgelegt.



2006

05.12.2006

  1. Dienstagskegeln. Jetzt haben wir an jedem Wochentag einen Kegelabend.

 19. Wanderpokalkegeln : 1. Sean 300
  2. Heiko 260
  3. Dirk 235
  4. James 205
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 410.40 €. Bester Kegler wird zum 18. Mal hintereinander Heiko. 50 Neunen, 6 Kränze,
  208 Pumpen und 11 Klingeln sind gefallen. Sean warf 16 Neunen; Kränze – Dirk 3; Pumpen – James 86; Klingeln – Heiko 4.
  Präsident : Heiko 7x / Sean 4x / Dirk 1x
  Pumpenkönig: James 6x / Dirk und Sean je 3x

23.11.2006
  6. Donnerstagskegeln. Heiko wirft die 750. Neun. Sean wird schon wieder Präsident und Pumpenkönig.

29.09.2006
  Um 19:40 Uhr mussten wir die Bahn wechseln.

24.08.2006
  5. Donnerstagskegeln. Heute wurden 12 Neunen und ein Kranz geworfen. So viel haben wir noch nie geschafft.

21.07.2006
  39. Stechen um den Pumpenkönig. Sean wird gegen Heiko mit 21:32 Pumpenkönig. Zum 15. Mal (4. Mal bei den Herren)
  wird ein Präsident auch Pumpenkönig.

14.06.2006
  4. Mittwochskegeln. Der Club hat noch keine geregelten Kegeltermine gefunden.

24.05.2006
  3. Mittwochskegeln. Der Kegelverein begrüßt James Plowden, den Sohn von Sean als neues Mitglied.
  Er wird gleich Pumpenkönig.

20.04.2006
  4. Donnerstagskegeln. Sean hat eine neue Bahn gefunden. Das Restaurant "Am Stellwerk" in Rehme. Der Club beschließt,
  dass dies unsere neue Bahn ist. Heiko handelt ein Bahngeld von 30.--€ für 3 Stunden aus.

24.03.2006
  Der Kegelverein kegelt heute "Im Dall". Wir wollen hier eine neue Heimat finden. Leider wurden wir um 19:30 Uhr
  von der Bahn geschmissen. Da wir nur 2,5 Stunden gekegelt haben mussten wir auch noch erhöhtes Bahngeld bezahlen.
  Der Dall wird wohl nicht unser neues Zuhause werden.

24.02.2006
  Heute ist unser letzter Kegelabend bei Tina. Wir kegelten von 17:00 Uhr bis 21:50 Uhr. Bahngeld brauchten wir heute
  nicht bezahlen. Zum Abschied konnten wir die Klingelglocken mitnehmen.

27.01.2006
  18. Jahreshauptversammlung : Dirk Bohnenkamp, Sean Plowden und Heiko Horn werden durch Wiederwahl in ihren
  Ämtern bestätigt. Der Wirt gibt bekannt, dass die Kegelbahn ab März 2006 abgerissen wird.
  Leider ist heute keine Neun und kein Kranz geworfen worden.



2005

30.12.2005
 
Wir kegelten heute zur Probe "Im Dall". Nicht nur dass die Bahn gewöhnungsbedüftig ist, die Bewirtung lässt auch
  zuz wünschen übrig. Im 38. Stechen um den Pumpenkönig verliert Dirk gegen Heiko mit 21:27.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand 204.-- €. Bester Kegler wird zum 17. Mal hintereinander Heiko. 26 Neunen, 5 Kränze,
  105 Pumpen und 4 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 11 Neunen; Kränze – Sean 3; Pumpen – Sean 46;
  Klingeln – Sean 3 und Dirk 1.
  Präsident : Heiko 9x / Sean 2x / Dirk 1x
  Pumpenkönig: Sean 7x / Dirk 4x / Andreas 1x

08.12.2005
  Sean und Heiko machen einen Termin in der Kneipe "Im Dall" aus.

02.12.2005
  Heiko ist bockig. Er will die Tafel mitnehmen.

04.11.2005    
 18. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 225
  2. Sean 200
  3. Dirk 175


12.10.2005
  2. Mittwochskegeln. Sean wirft die 700. Neun. Sean wird zum 5. Mal hintereinander Pumpenkönig. Will er den Rekord von
  Andreas Haase (6x von 03/89 - 09/89) bzw. Christine Plowden (6x von 09/93 - 01/94) brechen ?

07.10.2005
  Der Kegelabend wird auf den 12. Oktober 2005 verlegt.

04.10.2005
  20 Jahre "Die Nachtschicht"

12.08.2005
  Der Kegelabend fällt wegen Urlaub aus.

15.07.2005
  Sean und Dirk haben je eine Pumpe geworfen. Im 37. Stechen um den Pumpenkönig verliert Sean wiedergegen Dirk mit 23:25.

17.06.2005
  36. Stechen um den Pumpenkönig. Sean wird gegen Dirk mit 30:32 Pumpenkönig.

20.05.2005
  Präsident ist heute wieder einmal Dirk.

22.04.2005
  Wir werden immer weniger. Andreas will vorrübergehend nicht mehr mit kegeln. Er ist auf unbestimmte Zeit freigestellt.
  Nachdem das Bahngeld auf 10.-- € erhöht wurde, setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen :
  Kegelvater                Dirk Bohnenkamp
  2. Vorsitzender         Sean Plowden
  Kassierer                  Heiko Horn
  Stellv. Kassierer        Dirk Bohnenkamp
  Festausschuss           Sean Plowden

25.03.2005
  Wir haben neue Klingelglocken gedreht und an den Wirt verkauft. Es wurde trotzdem nicht geklingelt. Spruch des Tages
  über Dirks gutes kegeln : "Da kannste auf die Bahn kacken, da macht der immer noch alles weg."!

25.02.2005
  17. Jahreshauptversammlung : Dirk Bohnenkamp wird zum Kegelvater gewählt. Sean Plowden bleibt 2. Vorsitzender
  und wird auch zum Festausschuss gewählt. Wir denken darüber nach die Bahn zu wechseln.

28.01.2005
 
Da wir nur noch zu viert sind, sollen Werbezettel verteilt werden.



2004

31.12.2004
 
Es ist Sylvester. Der Kegelabend fällt aus. Die Jahresbilanz : Kassenstand 71.10 €.
  Bester Kegler wird zum 16. Mal hintereinander Heiko. 34 Neunen, 9 Kränze, 209 Pumpen und 17 Klingeln sind gefallen.
  Heiko warf 15 Neunen; Kränze – Heiko 3; Pumpen – Heike 50; Klingeln – Dirk 6.
  Präsident : Heiko 6x / Uwe 4x / Andreas Dirk und Sean je 1x
  Pumpenkönig: Andreas und Heike je 4x / Sean 3x / Dirk 2x

03.12.2004
  Heike Bohnenkamp und Uwe Sander haben heute ihren letzten Kegelabend. Wir sind wir wieder nur noch vier Kegler.

05.11.2004    
 17. Wanderpokalkegeln : 1. Sean 445
  2. Heiko 435
  3. Andreas 345
  4. Uwe 325
  5. Heike 290
  6. Dirk 260

  Andreas wird mit nur einer Pumpe Pumpenkönig.

08.10.2004
  Heike Bohnenkamp und Uwe Sander geben ihren Austritt bekannt.

11.09.2004
  10. Kegelausflug - Wir fuhren nach Hamburg.

10.09.2004
  12. Stechen um den Herrenpräsidenten. Uwe gewinnt diesmal mit 31:29 gegen Andreas.

13.08.2004
  11. Stechen um den Herrenpräsidenten. Andreas gewinnt gegen Uwe mit 30:25. Andreas nimmt heute alles mit.
  Er wirft eine Neun, einen Kranz, eine Klingel und wird mit 7 Pumpen auch noch Pumpenkönig. Zum 1. Mal ist
  der Präsident auch Pumpenkönig (letztes Mal am 28. August 1998). Zum 3. Mal bei den Herren; natürlich Andreas.
  Er wirft auch die 150. Pumpe in diesem Kegeljahr. Das Spiel 81 wurde erst im 3. Stechen entschieden (27:27 - 27:27 - 25:21).

16.07.2004
  10. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko verliert mit 26:28 gegen Uwe. Heiko hat bei seinem 8. Stechen
  erst das 2. Mal verloren.

21.05.2004
  Heike wirft die 6500. Pumpe seit bestehen des Kegelclubs.

27.04.2004
  16. Jahreshauptversammlung : Heike und Uwe sind in Ihrem Amt bestätigt worden. Die Beiträge wurden teilweise erhöht.

26.03.2004
  Sean wirft den 100. Kranz seit bestehen des Clubs. Es wird ein Kegelausflug nach Hamburg geplant.

30.01.2004
  35. Stechen um den Pumpenkönig. Dirk verliert mit 25:31 gegen Uwe. Ausgetragen wurde das Stechen am 27. Februar 2004.

02.01.2004
 
Dirk liegt mit Grippe im Bett.



2003

12.12.2003
 
9. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko gewinnt gegen Uwe mit 36:34. Jeder hatte zuvor 107 Holz gekegelt (Andreas 105).
  Heiko hat zum 7. Mal am Stechen teilgenommen und zum 6. Mal gewonnen. Die Jahresbilanz : Kassenstand 598.-- €.
  Bester Kegler wird zum 15. Mal hintereinander Heiko. 50 Neunen, 7 Kränze, 325 Pumpen und 31 Klingeln sind gefallen.
  Heiko warf 17 Neunen; Kränze – Dirk, Sean und Uwe je 2; Pumpen – Dirk 53; Klingeln – Dirk 24.
  Präsident : Heiko 8x / Andreas und Uwe je 2x / Sean 1x
  Pumpenkönig: Dirk 6x / Andreas und Heike je 3x / Sean 1x

22.11.2003
  Christine Plowden ist heute im Alter von 57 Jahren verstorben. Christine hat den Kegelclub mit gegründet,
  ist aber im Mai 1997 ausgetreten.

07.11.2003    
 16. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 440
  2. Andreas 400
  3. Sean 355
  4. Uwe 325
  5. Dirk 295
  6. Heike 285


12.09.2003
  34. Stechen um den Pumpenkönig. Heike verliert mit 25:28 gegen Andreas.

15.08.2003
  Um 19:55 Uhr ging das rechte Vorderholz kaputt. Außerdem wurde heute, nach langer Zeit keine Neun und kein Kranz geworfen.
  Das letzte Mal geschah das am 14. November 1997.

23.05.2003
  Kennt Jemand Currywurst-Suppe ? Dirk schon.

25.04.2003
  33. Stechen um den Pumpenkönig. Diesmal verliert Dirk mit 52:57 (10 Würfe in die Vollen) gegen Sean.

28.03.2003
  32. Stechen um den Pumpenkönig. Andreas verliert gegen Dirk mit 27:28.

31.01.2003
  Heike wirft die 600. Neun seit bestehen des Kegelclubs. 31. Stechen um den Pumpenkönig. Sean wird gegen Dirk mit 22:24
  Pumpenkönig. 15. Jahreshauptversammlung. Andreas Schaper bleibt 1. Vorsitzender. Sean Plowden wird Stellvertreter.
  Heiko Horn bleibt auch Schriftführer und Dirk Bohnenkamp wird sein Stellverterter. Heike Bohnenkamp und Uwe Sander
  sind zum Fest- und Organisationsausschuss gewählt worden. Der Kegelverein ist jetzt durch seine eigene Homepage im
  Internet vertreten.

03.01.2003
  30. Stechen um den Pumpenkönig. Dirk verliert gegen seine Schwester Heike mit 21:22.



2002

06.12.2002

  Dieses Jahr wurde keine Jahreshauptversammlung veranstaltet. Die Jahresbilanz : Kassenstand = 388.90 €.
  Beste Kegler des Jahres wird zum 14. Mal hintereinander Heiko. 48 Neunen, 8 Kränze, 215 Pumpen und 48 Klingeln sind gefallen.
  Heiko warf 14 Neunen; Kränze - Dirk und Heike je 3; Pumpen - Sean 60; Klingeln - Dirk 36.
  Präsident : Heiko 8x / Dirk 3x
  Pumpenkönig : Heike 5x / Sean 3x / Andreas und Dirk je 2x

08.11.2002            
  15. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 375        
  2. Uwe 330        
  3. Andreas 275        
  4. Heike 260        
  5. Sean 260        

  Heike gewinnt das Stechen gegen Sean mit 30:25 / 30:28 = 60:53.

11.10.2002
  Dirk wird zum 3. Mal hintereinander Präsident. Abgesehen von Heiko gelang dieses das letzte Mal Detlef Bahl 1989.

13.09.2002
  Dirk wird zum 2. Mal hintereinander Präsident. Abgesehen von Heiko gelang dieses das letzte Mal Andreas Schaper ende 1996.

16.08.2002
  Der Wirt hat Urlaub; das Kegeln fällt aus.

19.07.2002
  Stechen um Revanceforderung. Heiko gewinnt gegen Dirk mit 7:6. Dirk wird zum 1. Mal Präsident.

24.05.2002
  8. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko gewinnt gegen Sean (68:51; 2x 5 Würfe in die Vollen). Jeder hatte zuvor
  106 Holz gekegelt. Heiko hat zum 6. Mal am Stechen teilgenommen und zum 5. Mal gewonnen.

26.04.2002
  Der Kegelabend endet um 20:23 Uhr.

29.03.2002            
  14. Wanderpokalkegeln : 1. Sean 455        
  2. Uwe 440        
  3. Heiko 355        
  4. Dirk 350        
  5. Andreas 300        
  6. Heiko 200        

  Dieses Turnier wurde für 2001 veranstaltet. 29. Stechen um den Pumpenkönig. Dirk verliert diesmal gegen Sean mit 23:25.
  Er Wird mit 2 Pumpen Pumpenkönig. Zum 4. Mal fällt das Präsidentenkegeln aus.

01.03.2002
  Der 200. Kegelabend.

01.02.2002
  Heike wirft die 6000. Pumpe. 3 Mannschaftsspiele werden im Stechen entschieden.

04.01.2002
  Heute wurde der Pumpenkönig für Dezember 2001 ermittelt.



2001

07.12.2001

  Uwe Sander und Heike Bohnenkamp treten dem Club bei. 28. Stechen um den Pumpenkönig Heike verliert im
  Geschwisterkampf gegen Dirk mit 28:33, und wird gleich an ihrem 1. Kegelabend Pumpenkönig.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 113.64 DM (58.10 €). Beste Kegler des Jahres wird zum 13. Mal hintereinander Heiko.
  41 Neunen, 4 Kränze, 160 Pumpen und 98 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 19 Neunen; Kränze - Andreas 2
  Dirk und Heiko je einen; Pumpen - Dirk 54; Klingeln - Dirk 85.
  Präsident : Heiko 9x / Sean 1x
  Pumpenkönig : Sean 4x / Dirk 3x / Andreas 2x / Heike 1x

09.11.2001
  Der Club beschließt eine Auszahlung in Höhe von 1800.-- DM vorzunehmen.
  Das Wanderpokalkegelturnier wird im Frühjahr 2002 ausgetragen.

12.10.2001
  Sean wird mit 3 Pumpen Pumpenkönig.

14.09.2001
  Schon wieder "fällt das Kegeln ins Wasser".

17.08.2001
  Urlaub - kein Kegeln.

25.05.2001
  Wie auch im Vorjahr wird im Mai der Kegelabend abgesagt.

30.03.2001
  Dirk hat das 1. Mal seit dem 29. Mai 1998 den Kegelabend ohne Zu klingeln verlassen.

02.02.2001
  14. Jahreshauptversammlung : Andreas wird Kegelvater (3:1), Stellvertreter wird Dirk (2:2, 3:1) und Sean wird
  einstimmig zum Festausschuss gewählt.



2000

28.12.2000

  Sean Plowden und Monika Maria Exner heiraten.

22.12.2000
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 1580.57 DM. Bester Kegler des Jahres wird zum 12. Mal hintereinander Heiko. 37 Neunen,
  3 Kränze, 191 Pumpen und 96 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 17 Neunen; Kränze - Andreas 2 und Sean 1;
  Pumpen - Andreas 75; Klingeln - Dirk 91.
  Präsident : Heiko 8x / Andreas und Sean je 1x
  Pumpenkönig : Andreas 7x / Dirk 2x / Sean 1x

08.12.
2000
  Der Kegelabend wird auf den 22. Dezember 2000 verlegt.

10.11.2000            
  13. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 285        
  2. Sean 280        
  3. Andreas 225        
  4. Dirk 210        

  27. Stechen um den Pumpenkönig. Andreas unterliegt Sean mit 27:31.

13.10.2000
  Heute kegeln Heiko und Sean allein. Heiko wirft die 500. Neun.

04.10.2000
  15 Jahre "Die Nachtschicht"

15.09.2000
  Das Kegeln wird wegen Arbeit und Urlaub abgesagt.

18.08.2000
  26. Stechen um den Pumpenkönig. Andreas verliert gegen Sean mit 31:33.

23.06.2000
  Einer war abgemeldet, einer hatte einen Unfall, einer fehlte unabgemeldet und einer (Sean) war da.
  das Kegeln wurde nicht veranstaltet.

26.05.2000
  Der Kegelabend wird abgesagt.

28.04.2000
  Um 17:50 Uhr ist das Seil vom Vorderholz der rechten Bahn gerissen. Sean und Andreas versuchen es zu reparieren
  - ohne Erfolg. Der Wirt Detlef Baurichter kommt und bringt alles in Ordnung.

04.02.2000
  Heiko wirft innerhalb von 100 Minuten 4 Neunen.

07.01.2000
  Diese Jahr gibt es auch keine Jahreshauptversammlung.



1999

10.12.1999

  Das Weihnachtskegeln gewinnt Heiko. Sean wirft den 75. Kranz. Dieses Jahr wurde keine Jahreshauptversammlung veranstaltet.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 1409.94 DM. Bester Kegler des Jahres wird zum 11. Mal hintereinander Heiko. 58 Neunen,
  6 Kränze, 330 Pumpen und 186 Klingeln sind gefallen. Heiko warf 22 Neunen; Kränze - Sean 4; Pumpen - Dirk 110; Klingeln - Dirk 147.
  Präsident : Heiko 12x / Gabriele und Sean je 1x
  Pumpenkönig : Andreas und Dirk je 6x / Sean 1x

12.11.1999
  Das Wanderpokalkegeln fällt in diesem Jahr aus.
  Es wird ein Kurzkegelausflug veransatltet. Von 19:20 Uhr bis 19:25 Uhr waren wir auf Toilette.

17.09.1999
  Sean wirft die 5500. Pumpe seit bestehen des Clubs.

28.05.1999
  Heute wurden 12 Neunen geworfen (11 offiziell und eine im Stechen). 7. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko gewinnt gegen
  Sean mit 35:27. Heiko hat zum 5. Mal am Stechen teilgenommen und zum 4. Mal gewonnen.

04.03.1999
  Gabriele Hedt ist ausgetreten.

05.02.1999
  Die JHV wurde nochmals verlegt. Ingrid Schaoper ist ausgetreten.

08.01.1999
  25. Stechen um den Pumpenkönig. Dirk wird gegen Sean mit 24:27 Pumpenkönig. Da nur 2/3 der Mitglieder anwesend waren,
  wurde die 14. Jahreshauptversammlung auf den nächsten Kegelabend verlegt.



1998

11.12.1998

  Gastkegler Michael Lux hat die 1000. Klingel im Verein geworfen. Zum 1. Mal gibt es keine Damenpräsidentin.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 834.40 DM. Beste Kegler des Jahres werden Gabriele und zum 10. Mal hintereinander Heiko.
  32 Neunen, 5 Kränze, 275 Pumpen und 75 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Heiko und Sean mit je 9
  bei den Herren und Ingrid und Michaela je eine bei den Damen; Kränze - Andreas 2, Heiko Sean und Martin (Gastr) je einen;
  Pumpen - Dirk 71 und Gabriele und Igrid je 28; Klingeln - Andreas 28 und Gabriele 5.
  Präsident : Heiko 11x / Ingrid 8x / Gabriele 3x / Andreas, Michaela und Sean je 1x
  Pumpenkönig : Andreas 6x / Dirk 4x Sean 2x / Gabriele 1x

13.11.1998            
  12. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 275   1. Gabriele 160  
  2. Sean 270   2. Ingrid 140  
  3. Andreas 260        
  4. Dirk 195        


18.09.1998
  Peter Plowden (Gastkegler) kegelt eine 2. So weit, so gut. Es fallen jedoch nur das Vorderholz und das Hinterholz.

21.08.1998
  Gabriele wird Präsidentin und Pumpenkönigin. Es ist das 13. Mal und das 11. Mal bei den Damen.
  Gabriele ist die 1. Frau die 1998 Pumpenkönigin wird.

24.07.1998
  Andreas wirft die 400. Neun.

26.06.1998
  Zum 12. Mal wird ein Präsident auch Pumpenkönig. Es ist das 2. Mal bei den Herren und auch das 2. Mal bei Andreas.
  Wir kegelten heute nur bis 19:00 Uhr.

30.04.1998
  3. Donnerstagskegeln. Martin Böker ist heute Gastkegler, und wirft beim Abräumen (5 Würfe) 2 Neunen und 2 Pumpen.

16.04.1998
  Michaela hat sich von sean getrennt, und kegelt nicht mehr mit.

06.03.1998
  13. Jahreshauptversammlung : Die JHV dauerte nur 30 Minuten. Gabriele wird stellvertretende Kassiererin.
  Festausschuss wird Fam. Schaper. Heute ist keine Neun geworfen worden, jedoch ein Kranz.

07.02.1998
  Martin Böker und Birgit Ponert begleichen ihre Schulden.

06.02.1998
  Karnevalskegeln wird in diesem Jahr nicht veranstaltet. Es ist beschlossen worden, dass die Jahreshauptversammlung
  am 6. März 1998 stattfinden soll.

09.01.1998
  Andreas Schaper hat zum 100. Mal geklingelt. 24. Stechen um den Pumpenkönig. Andreas verliert mit 26:30 gegen Dirk.



1997

12.12.1997

  Gabriele wirft die 5000. Pumpe. Seit Juni wird mal wieder eine Neun geworfen. Ingrid wird Präsidentin und Pumpenkönigin.
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 202.85 DM. Beste Kegler des Jahres werden Gabriele und zum 9. Mal hintereinander Heiko.
  14 Neunen, ein Kranz, 324 Pumpen und 56 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Andreas und Martin mit je 5
  bei den Herren und keine bei den Damen; Kränze - Gabriele 1; Pumpen - Andreas 68 und Gabriele 64;
  Klingeln - Andreas 25 und Gabriele 6.
  Präsident : Heiko 8x / Gabriele 6x / Ingrid 4x / Andreas und Birgit je 2x / Reinhard und Sean je 1x
  Pumpenkönig : Gabriele 4x / Andreas und Martin je 2x / Ingrid, Michaela, Reinhard und Sean je 1x

14.11.1997            
  11. Wanderpokalkegeln : 1. Sean 340   1. Gabriele 320  
  2. Heiko 305   2. Ingrid 210  
  3. Dirk 195   3. Michaela 170  
  4. Andreas 160        

  Heute ist der 150. Kegelabend. Das 4. Mal hintereinander wurde keine Neun und keinKranz geworfen.
  An 23 Kegelabenden haben wir die Bahn ohne Neun verlassen.

17.10.1997
  Nach einem Testkegeln am 19. September 1997 ist Dirk Bohnenkamp in den Club eingetreten. Kegelbeginn ist jetzt
  wieder 17:00 Uhr. Neunen und Kränze sind nicht geworfen worden.

19.09.1997
  Birgit und Martin fehlen schon wieder. Der Verein geht davon aus, dass beide nicht mehr am Verein interressiert sind.
  Zusammen sind sie 76.60 DM dem Club schuldig. Wir sind jetzt zu sechst : Andreas Schaper, Heiko Horn, Sean Plowden,
  Gabriele Hedt, Ingrid Schaper und Michaela Kasprzok. Heute keine Neunen und Kränze.

13.09.1997
  1. Dringlichkeitssitzung : Der Kegelvater hat schriftlich eingeladen um diverse Vereinsprobleme zu beseitigen.
  Unter anderem : Anzahl der Mitglieder, Neuwahl des Stellvertretenden Kassierer, zu hohe Beiträge ?, Intereesenlosigkeit
  einzelner Mitglieder u.s.w. Ergebnis : Michaela Kasprzoik (Kurth) wird zum 3. Mal in den Verein aufgenommen. Sean wird
  stellvertretender Kassierer. Die Beiträge werden gesenkt. Birgit und Martin werden eine Galgenfrist bis zum nächsten
  Kegelabend gewährt. Kegelbeginn ist jetzt 18:00 Uhr. Durch den Eintritt von Michaela wurde eine Auszahlung in Höhe
  von 665.-- DM an alle Mitglieder vorgenommen.

22.08.1997
  Sean und ein Gastkegler sind allein beim kegeln. Birgit und Martin fehlen wiederholt unabgemeldet.

25.07.1997
  Zum 15. Mal wird keine Neun und kein Kranz geworfen.Es ist der 20. Kegelabend ohne Neun.
  Gabriele wird schon wieder Präsidentin und Pumpenkönigin.


30.05.1997
  Gabriele wird wiederholt Präsidentin und Pumpenkönigin. Insgesamt schon 9 Mal (8 Mal bei den Damen).


02.05.1997
  Christine Plowden hört jetzt endgültig auf. Gabriele und Reinhard haben sich getrennt. Reinhard Sander kegelt nicht mehr mit.
  Der Verein besteht jetzt nur noch aus 7 Mitgliedern. Zum 8. Mal wird ein Präsident auch Pumpenkönig.
  Zum 7. Mal bei den Damen; Gabriele.


14.03.1997
  9. Kegelausflug. Wir fuhren zum Ferienpark Hambachtal.


01.03.1997
  Christine möchte doch wieder kegeln.


07.02.1997
  3. Karnevalskegeln : Die schönstes Kostüme trugen wieder Sean als Jesse James und Ingrid als Mülleimer.
  23. Stechen um den Pumpenkönig. Ausgetragen am 4. April 1997. Reinhard unterliegt Martin mit 26:29.

17.01.1997
  12. Jahreshauptversammlung : Der Festausschuss wurde durch Birgit Ponert und Martin Böker neu besetzt.
  Christel und Siegfried Ponert haben den Club verlassen. Ein Restgeld von 138.-- DM bleiben sie schuldig.
  Christine Plowden ist aus privaten Gründen ausgetreten. Es wurde um die Aufnahme von Patricia und Werner Hasse
  abgestimmt. Drei Ja, eine Nein und vier Enthaltungen war das Ergebnis.



1996

13.12.1996
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 2975.80 DM. Beste Kegler des Jahres werden Gabriele und zum 8. Mal hintereinander Heiko.
  38 Neunen, 5 Kränze, 570 Pumpen und 64 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Andreas mit 14 bei den Herren
  und keine bei den Damen; Kränze - Heiko 2, Martin, Siegfried und Christine je 1; Pumpen - Martin 102 und Ingrid 48;
  Klingeln - Martin 20 und Christel 9.
  Präsident : Heiko 8x / Ingrid 5x / Andreas und Gabriele je 3x / Christine 2x / Birgit, Christel und Sean je 1x
  Pumpenkönig : Martin 7x / Reinhard 3x / Siegfried 2x / Sean 1x

15.11.1996
  1. Auswärtskegeln. Wir kegelten zur Probe in der Kurve in Löhne. Die Meinungen gingen hinterher auseinander.

18.10.1996            
  10. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 57.5   1. Gabriele 38  
  2. Sean 37   2. Birgit 30  
  3. Martin 32.5   3. Christine 29.5  
  4. Reinhard 31   4. Ingrid 27  
  5. Andreas 30.5   5. Christel 25.5  
  6. Siegfried 21.5        

  Zum 3. Mal fällt das Präsidentenkegeln aus. Neunen und Kränze sind nicht gefallen.

26.07.1996
  Reinhard wirft die 4500. Pumpe.

28.06.1996
  Christine hat seit dem 12. Februar 1993 nicht mehr geklingelt. Heute gleich 2 mal. Satzungsänderung : Beim Präsidentenkegeln
  ist die Reihenfolge festgelegt worden. Der Titelverteidiger zuerst. Als zweites der 2. und so weiter.
  Ingrid wirft 36 bei "5 Würfe in die Vollen". Damit wurde der alte Rekord vom 3. August 1990 um ein Holz verbessert.

31.05.1996
  Zwei Mannschaftsspiele wurden durch Stechen "5 Würfe in die Vollen" entschieden. Heiko hat im September 1995 seine letzte Neun
  und seine letzte Pumpe geworfen. Heute hat er gleich 5 Pumpen und eine Neun gekegelt. 22. Stechen um den Pumpenkönig.
  Ausgetragen am 28.06.1996. Sean verliert gegen Christine mit 27:28.

03.05.1996
  Sean wird seit Dezember 1986 wieder einmal Präsident.

05.04.1996
  Heute konnten keine Klingeln berechnet werden, da diese nicht vorhanden waren. Wieder wurde ein Bahnrekord aufgestellt.
  Heiko wirft 39 Holz bei "5 in die Vollen".

17.03.1996
  1. Sonntagskegeln. Heiko stellt mit 122 Holz beim Präsidentenkegeln einen neuen Bahnrekord auf.

09.02.1996
  2. Karnevalskegeln : Schönstes Kostüm hatte Sean als Admiral und Ingrid als Katze. Zum 13. Mal fällt keine Neun und kein Kranz.

20.01.1996
  11. Jahreshauptversammlung : Der Festausschuss wurde durch Wiederwahl bestätigt. Reinhard ist jetzt Stellvertretender Kassierer.
  Das Bahngeld wurde auf 20.-- DM erhöht. Im Februar wird künftig ein Karnevalskegeln veranstaltet.

12.01.1996
  Martin will Heiko eine Kugel bringen und holt sich dabei einen Pferdekuss.

08.01.1996
  Werner und Patricia Haase treten nach 10-jähriger Vereinsmitgliedschaft aus dem Kegelverein aus.
  Als Grund nannten sie Ärger mit der Familie Ponert.



1995

22.12.1995
  Zum 1. Mal dauert der Kegelabend nur 2 Stunden. Die Jahresbilanz : Kassenstand = 244.69 DM. Beste Kegler des Jahres
  werden Ingrid und zum 7. Mal hintereinander Heiko. 23 Neunen, 2 Kränze, 620 Pumpen und 71 Klingeln wurden erzielt.
  Die meisten Neunen warf Sean mit 11 bei den Herren und keine bei den Damen; Kränze - Christel und Anne je 1;
  Pumpen - Martin 85 und Gabriele 93; Klingeln - Martin 14 und Christel 8.
  Präsident : Heiko 8x / Ingrid und Patricia je 6x / Andreas 2x / Siegfreid und Werner je 1x
  Pumpenkönig : Gabriele 5x / Martin und Siegfried je 3x / Andreas 2x

01.12.1995
  8. Kegelausflug. Mit MB-Reisen besuchten wir Euro-Disneyland in Paris.

17.11.1995
  Kassenhöchststand : 2542.91 DM. das 4. Mal in diesem Jahr verlassen wir die Bahn onhe Neun; jedoch wurde ein Kranz geworfen.

20.10.1995            
  9. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 53.5   1. Patricia 50.5  
  2. Werner 47.5   2. Ingrid 37  
  3. Sean 45.5   3. Christine 36  
  4. Siegfried 36.5   4. Gabriele 33  
  5. Reinhard 36.5   5. Birgit 31.5  
  6. Martin 32   6. Christel 22  
  7. Andreas 28.5        

  Siegfried gewinnt das Stechen gegen Reinhard mit 34:26. Zum 2. Mal fällt das Präsidentenkegeln aus.
  Wir wollen ein Fahrt machen und sind uns nach 2 Minuten einig. Neunen und Kränze sind nicht gefallen.

04.10.1995
 
10 Jahre "Die Nachtschicht"

22.09.1995
  Martin wirft die 400. Pumpe. 6. Stechen um den Herrenpräsidenten. Werner gewinnt gegen Andreas mit 29:24.

25.08.1995
  8 Lustwürfe, keine Neun und kein Kranz.

28.07.1995
  Christine kegelt so langsam, dass die Kugel 3 Hölzer umwirft und dann wieder auf der Bahn zurückkommt.

09.06.1995
  Andreas Schaper und Ingrid Hedt heiraten.

02.06.1995
  Zum 1. Mal wirft ein Gastkegler. einen Kranz (Anne).

07.04.1995
  5. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko gewinnt gegen seinen Vater und Gastkegler mit 33:25.

10.03.1995
  Andreas Schaper wirft die 750. Klingel. 21. Stechen um den Pumpenkönig. Siegfried verliert im 2. Anlauf gegen Martin (20:20; 25:27).

10.02.1995
  Martin Böker, Birgit Ponert, Reinhard Sander und Gabriele Hedt treten in den Club ein. Wir sind jetzt 13 Kegler im Verein.
  Deswegen musste die Satzung geändert werden. Die max. Mitgliederzahl wurde auf 14 erhöht.
  Dies ist der 14. Kegelabend ohne Neun und der 10. ohne Kranz.

13.01.1995
  Andreas wirft die 3500. Pumpe

06.01.1995
  10. Jahreshauptversammlung. Der Vorstand wurde neu gewählt. Kegelvater ist jetzt Sean, Stellvertreter Andreas.
  Die Beiträge werden erhöht.



1994

16.12.1994            
  8. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 38.5   1. Patricia 31.5  
  2. Werner 38   2. Christel 26.5  
  3. Sean 28.5   3. Ingrid 21  
  4. Siegfried 23.5   4. Christine 21  
  5. Andreas S. 21.5        

  Ingrid gewinnt das Stechen gegen Christine mit 30:24
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 168.62 DM. Beste Kegler des Jahres werden zum dritten Mal hintereinanderPatricia
  und zum 6. Mal hintereinander Heiko. 20 Neunen, 9 Kränze, 388 Pumpen und 60 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen
  warf Sean mit 6 bei den Herren und keine bei den Damen; Kränze - Werner und Siegfried je 2 und Patricia 3;
  Pumpen - Siegfried 71und Ingrid 54; Klingeln - Andreas und Siegfried je 10 und Christel 14.
  Präsident : Patricia 12x / Heiko 10x / Andreas 2x / Christel und Werner je 1x
  Pumpenkönig : Siegfried 4x / Christel und Christine je 3x / Ingrid 2x / Sean 1x

19.11.1994
  Gallisch Germanisch Essen in Harsewinkel war der 7. Kegelausflug. Andreas ist der Obergermane. Es war sehr lustig.

18.11.1994
  4. Stechen um die Damenpräsidentin. Christel gewinnt gegen Ingrid mit 25:23.

29.10.1994
  Heiko und Werner werden mit 321 holz bei Tina's 6. Eispokalkegeln dritter.

21.10.1994
  Die Bahn wird immer schlechter. Schon wieder keine Neun und kein Kranz (9. Mal) Zum 13. Mal keine Neun.

23.09.1994
  6. Tina's Eispokalkegeln. Mit der Mannschaft erreichen wir 1362 Punkte. Heiko 321, Werner 321, Andreas S. 296, Sean 284,
  Siegfried 241, Patricia 174, Ingrid 146 und Christel 141. Heiko ist der 1. der seinen 100. Kegelabend absolviert.
  Zum 12. Mal keine Neun, aber ein Kranz.

09.09.1994
  Heiko Horn heiratet seine verlobte Christine Liedke.

26.08.1994
  Sean wirft die 300. Neun.

29.07.1994
  Werner Haase will wieder in den Club eintreten. Als Einstand bezahlt er den Durchschnitt der fehlenden Kegelabende,
  und das restliche Bahngeld seiner Gastkegelabende.

01.07.1994
  Zum 1. Mal wird ein Gastkegler Abendmeister. Werner Haase.

18.06.1994
  Superparty mit Stadtspiel bei Familie Plowden.

03.06.1994
  20. Stechen um den Pumpenkönig. Christine verliert beim knobeln mit 3:5 gegen Siegfried.

06.05.1994
  Siegfried wirft den 50. Kranz. 19. Stechen um den Pumpenkönig. Familie Ponert kämpft schon wieder gegeneinander.
  Christel verliert mit 19:28 gegen Siegfried. Das 11. Mal keine Neun.

08.04.1994
  Werner tritt aus. Der Beruf zwingt ihn dazu.

11.03.1994
  18. Stechen um den Pumpenkönig. Sean verliert gegen Christel und Siegfried im Dreierduell (23:24:27).
  Heute zum 10. Mal keine Neun, aber ein Kranz.
 
11.02.1994
  der 1. Verletzte. Andreas erlitt einen Bänderriss.

05.02.1994
  9. Jahreshauptversammlung. Christine und Sean Plowden werden zum Festausschuss gewählt. Die Beiträge wurden erhöht.



1993

17.12.1993
  Der 100. Kegelabend. Die Jahresbilanz : Kassenstand = 260.34 DM. Beste Kegler des Jahres werden Patricia und zum 5. Mal
  hintereinander Heiko. 15 Neunen, 7 Kränze, 376 Pumpen und 67 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Andreas
  mit 7 bei den Herren und Ingrid und Christine je eine bei den Damen; Kränze - Werner und Patricia je 2;
  Pumpen - Andreas und Sean je 47 und Christine 88; Klingeln - Andreas 20 und Christel 9.
  Präsident : Patricia 11x / Heiko 6x / Werner 5x
  Pumpenkönig : Christine 8x / Andreas, Christel, Ingrid und Siegfried je 1x

20.11.1993

  Keine Kegelfahrt, dafür aber Bowling bei Borchardt und Essen bei Tina.

22.11.1993            
  7. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 39   1. Patricia 31  
  2. Werner 30.5   2. Ingrid 28.5  
  3. Sean 30.5   3. Christel 20.5  
  4. Andreas S. 28   4. Christine 20  
  5. Siegfried 22        

  Werner gewinnt das Stechen gegen Sean mit 29:16. Zum 1. Mal fällt das Präsidentenkegeln aus.
  Neuen und Kränze blieben zum 8. Mal aus. Zum Mal keine Neun.

24.09.1993
  Ingrid wirft die 3000. Pumpe.

01.09.1993
  1. Mittwochskegeln. Kuriosität : siehe 2. Juli 1993.

04.07.1993
  4. Stechen um den Herrenpräsidenten. Werner gewinnt mit 33:32 gegen Andreas Schaper. Beide hatten zuvor 100 Holz.
  Kuriosität : Sean versucht die rechte Ecke zu holen und macht dabei ein Klappmesser

07.05.1993
  Andreas und Birgit Haase heiraten. Das Kegeln fällt aus.

12.03.1993
  17. Stechen um den Pumpenkönig. Christine wird gegen Siegfried Pumpenkönig (22:30). Heute ist schon wieder keine Neun
  und kein Kranz gefallen (7. Mal). Zum 8. Mal keine Neun.

12.02.1993
  1. Karnevalskegeln. Alle waren verkleidet. Es war ein lustiger Kegelabend. Andreas und Christine hatten das schönste Kostüm.
  Werner wird mit 104 Holz Präsident. Heiko hatte nur 101 Holz. Es ist das 3. Mal schon, dass 100 Holz nicht reichten.

08.01.1993
  8. Jahreshauptversammlung : Der Vorstand wird neu besetzt. Andreas wird Kegelvater und Werner Stellvertreter. Ingrid und Andreas
  sind zum Festausschuss gewählt worden. Christine und Sean Plowden werden auf Antrag, wieder in den Kegelverein aufgenommen.



1992

21.12.1992
  1. Montagskegeln. Von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Die Jahresbilanz : Kassenstand = 460.34 DM. Beste Kegler des Jahres
  werden Heiko und Patricia. 26 Neunen, 4 Kränze, 500 Pumpen und 95 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf
  Heiko mit 12 bei den Herren und Ingrid 2 bei den Damen; Kränze - Heiko, Siegfried, Werner und Christel je einen;
  Pumpen - Siegfried 87 und Christel 103; Klingeln - Siegfried 35 und Ingrid 10.
  Präsident : Patricia 9x / Heiko 8x / Werner 4x / Ingrid 2x / Christel 1x
  Pumpenkönig : Christel 5x / Siegfried 4x / Andreas S., Patricia und Ingrid je 1x

20.11.1992            
  6. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 34   1. Patricia 24.5  
  2. Werner 29.5   2. Christel 19  
  3. Andreas S. 24   3. Ingrid 16.5  
  4. Siegfried 12.5        

  16. Stechen um den Pumpenkönig. Im Familienduell wird Siegfried gegen Christel Pumpenkönig (15:23).

23.09.1992

  Der Pumpenrekord pro Abend ist auf 81 Pumpen gestiegen.

28.08.1992
  Das Kegeln fällt aus, da der Wirt im Urlaub ist.

31.07.1992
  Es sollte der Kegelabend mit der geringsten Beteiligung werden. Doch dann kamen Christine und Sean Plowden als Gastkegler.
  3. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko gewinnt mit 16:8 gegen Werner im räumen. Zum 7. Mal wird ein Präsident auch
  Pumpenkönig. Es ist das 6. Mal bei den Damen. Patricia Haase.

03.07.1992
  Zwei Bahnrekorde sind zu verzeichnen. Werner erzielt 119 Holz beim Präsidentenkegeln, und er räumt mit 5 Würfen 27 ab.
  Außerdem fällt die 2500. Pumpe.

05.06.1992
  Zum 6. Mal wird ein Präsident auch Pumpenkönig. Christel Ponert.

08.05.1992
  Der Kegelabend sollte wegen mangelnder Beteiligung im voraus abgesagt werden. Andreas Schaper kümmerte sich um 2 Gastkegler.

10.04.1992
  Heiko wirft die 250. Neun. 5. Tina's Eispokalkegeln. Mit der Mannschaft erreichen wir 1284 Punkte. Heiko 316, Werner 304,
  Andreas S. 261, Siegfried 223, Patricia 143, Ingrid 137 und Christel 123.

15.02.1992
  Der 4. Austritt innerhalb der letzten 5 Wochen. Durch den Umzug von Andreas Freimuth nach Hanau, kann er die Kegelabende
  nicht mehr besuchen. Der Club befindet sich in einem Umbruch.

14.02.1992
  Zum 5. Mal wird keine Neun und kein Kranz geworfen. Zum 6. Mal ohne Neun.

18.01.1992
  7. Jahreshauptversammlung : Im Vorstand keine Veränderungen. Ingrid Hedt tritt ein. Angelika Wenzel, eine Keglerin mit
  besonderem Format tritt aus. Spruch des Tages : Heiße ich Siegfried oder Blödmann.

17.01.1992
  Ein nie zu brechen geglaubter Rekord an Klingeln wurde aufgestellt. Siegfried Ponert hat 19 Mal geklingelt.
  Der Abendrekord wurde mit 31 Klingeln gebrochen.

16.01.1992
  Zwei Gründungsmitglieder treten aus. Ein Schlag für den Club, denn Detlef und Petra Bahl stärkten den Verein durch Ihre
  hervorragenden Leistungen.

15.01.1992
  Christel und Siegfried Ponert treten dem Club bei.



1991

20.12.1991

  Kein Geld - kein Weihnachtskegeln (zu viele Rückstände). Die Jahresbilanz : Kassenstand = 529.29 DM. Beste Kegler
  des Jahres werden Heiko und Angelika. 35 Neunen, 4 Kränze, 274 Pumpen und 47 Klingeln wurden erzielt. Die meisten
  Neunen warf Heiko mit 10 bei den Herren und Angelika 2 bei den Damen; Kränze - Werner 2, Heiko und Patricia je einen;
  Pumpen - Andreas S. 74 und Patricia 32; Klingeln - Andreas S. 16 und Angelika 8.
  Präsident : Heiko 6x / Petra 4x / Angelika und Patricia je 3x / Werner 2x / Andreas S. und Detlef je 1x
  Pumpenkönig : Andreas S. 7x / Andreas F., Patricia und Petra je 1x

22.11.1991            
  5. Wanderpokalkegeln : 1. Werner 29.5   1. Petra 26.5  
  2. Detlef 26.5   2. Angelika 17.5  
  3. Heiko 23   3. Patricia 16  
  4. Andreas S. 21        

  2. Stechen um den Herrenpräsidenten. Werner gewinnt im 2. Anlauf gegen Heiko (28:28 / 31:30).
  Zum 2. Mal reichen 100 Holz nicht zum Präsidententitel aus.

02.11.1991
  6. Kegelausflug. Diesmal Hamburg. Vom Club fahren nur Andreas Schaper, Heiko und Werner mit.

25.10.1991
  500 Klingel.

27.09.1991
  Das Kegeln wurde aus beruflichen Gründen abgesagt.

30.08.1991
  Werner sagt den Kegeltermin wegen einer Geburtstagsfeier ab.

02.08.1991
  Das Kegeln wurde wegen Urlaub nicht veranstaltet.

05.07.1991
  1. Lustwurf durch Heiko (ausversehen). 2. Lustwurf durch Patricia (ein Wurf zuviel).
  1. Stechen um den Herrenpräsidenten. Heiko gewinnt gegen Werner mit 30:27.

07.06.1991
  15. Stechen um den Pumpenkönig. Patricia verliert im Familienduell gegen Werner mit 25:32.

10.05.1991
  14. Stechen um den Pumpenkönig. Andreas Schaper verliert gegen Andreas Freimuth mit 20:23.
  Zum 5. Mal wird ein Präsident auch Pumpenkönig. Erstmals bei den Herren.

12.04.1991
  Herbert ist mit der Beitragsabrechnung nicht einverstanden. Er tritt aus.
  13. Stechen um den Pumpenkönig. Petra verliert gegen Andreas Schaper.

15.02.1991
  W. Haase wirft die 2000 Pumpe.

18.01.1991
  Zum 4. Mal geht ein Kegelabend ohne Neun und Kranz zu Ende. Zum 5. Mal ohne Neun.

04.01.1991
  6. Jahreshauptversammlung : Werner wird wieder Kegelvater. Detlef stellvertretender Kassierer. Vorstandswahlen finden
  nicht mehr Jährlich statt. Die Pumpe kostet nun 20 Pfg. Andreas Schaper wird in den Club aufgenommen.
  Carola Schiffner wird unehrenhaft aus dem Verein ausgeschlossen. Sie hinterlässt Schulden in Höhe von 136.88 DM.



1990

21.12.1990
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 146.40 DM. Beste Kegler des Jahres werden Heiko und zum 5. Mal hintereinander Petra.
  35 Neunen, 5 Kränze, 257 Pumpen und 42 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Heiko mit 10 bei den Herren
  und Angelika 5 bei den Damen; Kränze - Andreas F., Andreas H., Detlef Heiko und Angelika je einen; Pumpen - Werner 26
  und Angelika 39; Klingeln - Werner 10 und Angelika 8.
  Präsident : Petra 9x / Heiko 7x / Detlef, Werner und Patricia je 3x / Angelika 1x
  Pumpenkönig : Angelika 4x / Patricia 3x / Andreas F. 2x / Werner, Petra, Herbert und Carola je 1x

23.11.1990            
  4. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 15.5   1. Petra 21.5  
  2. Detlef 14.5   2. Angelika 19.5  
        3. Patricia 19  

   12. Stechen um den Pumpenkönig. Patricia wird gegen Petra Pumpenkönigin.

26.10.1990
  5. Kegelausflug. Eishockeyspiel in Düsseldorf. DEG gegen Preußen Berlin. Anschließend Altstadttour.

25.10.1990
  2. Donnerstagskegeln.

13.10.1990
  5-Jahresfeier. Erst Bowling, dann Essen bei Tina.

04.10.1990
 
5 Jahre "Die Nachtschicht"

28.09.1990
  Heiko wirft die 200 Neun.

15.09.1990
   Preisknobeln bei Familie Haase. Petra gewinnt.

18.08.1990
  Carola Schiffner und Thomas Gold verloben sich.

03.08.1990
  Ein schwarzer Tag für den Club. Andreas Haase verlässt den Club.

06.07.1990
  Nach langem Hin und Her tritt Herbert Wenzel in den Club ein.

08.06.1990
  Carola Schiffner tritt dem Club bei.

12.05.1990
  Petra wird 1. beim 4. Tina's Eispokalkegeln.

11.05.1990
  11. Stechen um den Pumpenkönig. Patricia verliert gegen Andreas Freimuth und Werner.

01.05.1990
  4. Kegelausflug. Eine Fahrradtour durchs Hillermoor.

12.04.1990
  1. Donnerstagskegeln. 4. Tina's Eispokalkegeln. Mit der Mannschaft erreichen wir 1396 Punkte. Detlef 305, Heiko 300,
  Werner 267, Petra 188, Patricia 171 und Angelika 165. 10. Stechen um den Pumpenkönig. Petra wird gegen Angelika
  im reinen Damenduell Pumpenkönigin. Zum 4. Mal ist ein Präsident auch Pumpenkönig; Diesmal Petra.

16.03.1990            
  4. Pokalkegeln : 1. Heiko 328   1. Petra 294  
  2. Detlef 327   2. Patricia 284  
  3. Werner 221   3. Angelika 269  

  9. Stechen um den Pumpenkönig. Werner verliert im Familienduell gegen Patricia.

19.01.1990
  8. Stechen um den Pumpenkönig. Angelika verliert gegen Andreas Haase.

13.01.1990
  5 .Jahreshauptversammlung : Heiko wird Kegelvater. Er bleibt auch Kassierer.



1989

22.12.1989
  Weihnachtskegeln mit anschließendem Weihnachtsessen. Die Jahresbilanz : Kassenstand = 517.60 DM. Beste Kegler
  des Jahres werden Heiko zum 4. Mal hintereinander Petra. 41 Neunen, 2 Kränze, 379 Pumpen und 65 Klingeln wurden erzielt.
  Die meisten Neunen warf Heiko mit 19 bei den Herren und Petra eine bei den Damen; Kränze - Andreas H. und Heiko je einen;
  Pumpen - Andreas H. 101 und Angelika 88; Klingeln - Herbert 15 und Petra 5.
  Präsident : Detlef und Petra je 7x / Heiko und Angelika 5x
  Pumpenkönig : Andreas H. 8x / Angelika 3x / Werner 1x

24.11.1989            
  3. Wanderpokalkegeln : 1. Werner 31   1. Angelika 22.5  
  2. Heiko 26.5   2. Patricia 20.5  
  3. Detlef 25.5   3. Petra 17  
  4. Andreas H. 17        


29.09.1989
  50. Kegelabend.

23.09.1989
  Eine Nachtwanderung von Porta nach Rothenuffeln war der 3. Kegelausflug.

01.09.1989
  Erstmalig reichen 100 Holz nicht zum Präsidenten. Detlef 112 und Heiko 100.

04.08.1989
  Zum 3. Mal wird das Kegeln abgesagt.

09.06.1989            
  3. Pokalkegeln : 1. Detlef 314   1. Petra 314  
  2. Werner 310   2. Angelika 311  
  3. Heiko 293   3. Patricia 266  
  4. Andreas H. 291        
  5. Andreas F. 234        

  4. Jahreshauptversammlung : Alles bleibt beim alten. Petra wirft die 150. Neun.

12.05.1989
  1500. Pumpe. 7. Stechen um den Pumpenkönig. Andreas Haase wird gegen Andreas Freimuth Pumpenkönig.

17.02.1989
  Zum 3. Mal ist ein Präsident auch Pumpenkönig; schon wieder Angelika.

20.01.1989
  Zum 2. Mal ist ein Präsident auch Pumpenkönig; Angelika.



1988

23.12.1988
  Weihnachtskegeln mit anschließendem Weihnachtsessen. Angelika wirft den 25. Kranz. Die Jahresbilanz :
  Kassenstand = 374.48 DM. Beste Kegler des Jahres werden zum 3. Mal hintereinander Detlef und Petra. 36 Neunen,
  9 Kränze, 392 Pumpen und 88 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Heiko mit 20 bei den Herren und Petra
  eine bei den Damen. Kränze - Werner 3 und Petra 2; Pumpen - Heiko 39 und Angelika 68; Klingeln - Werner 21 und Petra 9.
  Präsident : Detlef 13x / Petra 11x / Angelika 2x
  Pumpenkönig : Michaela 5x / Angelika 4x / Andreas H. 2x / Heiko und Günther je 1x

15.11.1988            
  2. Wanderpokalkegeln : 1. Heiko 22.5   1. Angelika 21.5  
  2. Detlef 22.5   2. Petra 19.5  
  3. Werner 15   3. Patricia 19  

  Heiko gewinnt das stechen gegen Detlef mit 35:32. 6. Stechen um den Pumpenkönig. Angelika verliert gegen Heiko.

28.10.1988
  Michaela verlässt zum 2. Mal den Club. 3. Stechen um die Damenpräsidentin. Petra gewinnt gegen Angelika.

15.10.1988
  Der 2. Kegelausflug war eine Planwagenfahrt im Mühlenkreis.

30.09.1988
  Andreas Freimuth und Andreas Haase treten dem Club bei.

08.07.1988
  4. Kegelabend ohne Neun; jedoch ein Kranz.

10.06.1988
  Zum 1. Mal ist ein Präsident auch Pumpenkönig; Angelika.

06.05.1988            
  2. Pokalkegeln : 1. Detlef 301   1. Petra 271  
  2. Heiko 291   2. Angelika 263  
  3. Werner 278   3. Patricia 263  
        4. Michaela 187  

  Angelika gewinnt das Stechen gegen Patricia.

05.05.1988
  Günther tritt aus Lustlosigkeit aus.

29.04.1988
  Detlef wird 2. beim 3. Tina's Eispokalkegeln.

15.04.1988
  3. Tina's Eispokalkegeln. Mit der Mannschaft erreichen wir 1360 Punkte. Detlef 324, Werner 294, Heiko 262, Herbert 225,
  Patricia 176, Petra 164, Angelika 146 und Michaela 120. 5. Stechen um den Pumpenkönig. Michaela wird gegen Patricia Pumpenkönig.

18.03.1988
  Michaela Kurth wird wieder in den Club aufgenommen. 1000. Pumpe.

28.02.1988
  Heiko Horn u. Michaela Kurth verloben sich.

19.02.1988
  Sean tritt wegen geringfügiger Unstimmigkeiten aus. Heiko übernimmt sein Amt. Angelika Wenzel wird in den Club aufgenommen.

22.01.1988
  Christine muss aus familiären Gründen austreten. Sean wirft 100. Neun.

08.01.1988
  3. Jahreshauptversammlung : Sean wird Kassierer u. Schriftführer. Die Satzung wird überholt.



1987

18.12.1987
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 495.75 DM. Beste Kegler des Jahres werden Detlef und Petra. 63 Neunen, 7 Kränze,
  453 Pumpen und 201Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Detlef mit 22 bei den Herren und keine bei den Damen.
  Kränze - Detlef 2, Werner 2 und Patricia 1; Pumpen - Günther 76 und Christine 104; Klingeln - Detlef 124 und Petra 11.
  Präsident : Detlef und Petra je 10x / Werner und Patricia 2x
  Pumpenkönig : Christine 7x / Günther 3x / Werner und Patricia je 1x

20.11.1987
  2. Stechen um die Damenpräsidentin. Petra gewinnt wieder gegen Patricia.
  4. Stechen um den Pumpenkönig. Christine verliert diesmal gegen Günther.

30.10.1987            
  1. Wanderpokalkegeln : 1. Detlef 35.5   1. Patricia 21  
  2. Sean 26.5   2. Petra 16.5  
  3. Heiko 22.5   3. Christine 10.5  
  4. Werner 21        
  5. Günther 14.5        

  250. Klingel 3. Stechen um den Pumpenkönig. Christine wird gegen Heiko Pumpenkönig.

24.10.1987
  1. Kegelausflug zur größten Kegelparty Europas nach Münster. Leider ein Misserfolg für den Club.

02.10.1987
  Wir erreichen einen Kassenhöchststand von 1336.88 DM. Heiko wirft auch die 75. Neun.

04.09.1987
  Zum 2. Mal wird das Kegeln abgesagt.

07.08.1987
  750. Pumpe.

10.07.1987
  2. Stechen um den Pumpenkönig. Christine wird gegen Günther Pumpenkönig.

12.06.1987
  Michaela muss austreten.

15.05.1987
  Günther Rekos tritt ein. 2. Tina's Eispokalkegeln. Mit der Mannschaft erreichen wir 1300 Punkte. Detlef 322, Werner 295,
  Sean 274, Heiko 252, Petra 165, Michaela 140 und Christine 114.

17.04.1987            
  1. Pokalkegeln : 1. Detlef 323   1. Petra 164  
  2. Werner 292   2. Patricia 160  
  3. Sean 276   3. Christine 116  
  4. Heiko 273        

  1. Stechen um die Damenpräsidentin. Petra gewinnt gegen Patricia.

20.03.1987
  Heiko wirft auch die 50. Neun.

20.02.1987
  Heiko wirft den 10. Kranz. Heute wird zum 100. Mal geklingelt.

06.02.1987
  2. Jahreshauptversammlung : Keine Veränderungen im Vorstand.

25.01.1987
  500. Pumpe.



1986

26.12.1986
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 650.29 DM. Beste Kegler des Jahres werden Detlef und Petra. 32 Neunen, 9 Kränze,
  472 Pumpen und 73 Klingeln wurden erzielt. Die meisten Neunen warf Detlef mit 12 bei den Herren und Petra eine bei
  den Damen. Kränze - Werner 3 und Petra 2; Pumpen - Sean 82 und Petra 76; Klingeln - Heiko 28 und Christine 8.
  Präsident : Detlef 10x / Patricia 8x / Petra 4x / Sean und Werner je 1x
  Pumpenkönig : Christine 4x / Werner 3x / Sean 2x / Heiko, Michaela und Petra je 1x

28.11.1986
  Heiko wirft die 25. Neun.

03.10.1986
  1. Stechen um den Pumpenkönig. Werner verliert gegen Christine.

08.08.1986
  Das Kegeln wird zum 1. Mal abgesagt (Urlaub).

11.07.1986
  Sean wirft die 250. Pumpe.

13.06.1986
  Heinz Prieß ist der 1. Gastkegler. 3. Kegelabend ohne Neun und Kranz.

19.04.1986
  1. Samstagskegeln. 1. Tina's Eispokalkegeln. Mit der Mannschaft erreichen wir 1268 Punkte. Detlef 321, Werner 276,
  Sean 241, Heiko 220, Patricia 157, Petra 150, Christine 120 und Michaela 102. 2. Kegelabend ohne Neun und Kranz.

21.03.1986
  Gülhan und Metin treten aus. Michaela Kurth wird im Kegelclub aufgenommen.

21.02.1986
  Heiko wirft die 100. Pumpe seit Beginn der Statistik. 1. Kegelabend ohne Neun und Kranz.

10.01.1986
  1. Jahreshauptversammlung : Werner und Heiko bleiben im Amt. Die offizielle Statistik beginnt.



1985

27.12.1985
  Die Jahresbilanz : Kassenstand = 66.06 DM. Über Ergebnisse und Statistiken liegen noch keine Tabellen vor.

20.12.1985
  Petra Haase und Detlef Bahl heiraten.

01.11.1985
  Werner wird zum Kegelvater gewählt. Heiko übernimmt das Amt des Kassierers u. Schriftführers.

04.10.1985
  Clubgründung durch Gülhan Albayrak, Metin Albayrak, Detlef Bahl, Patricia Haase, Petra Haase, Werner Haase,
  Heiko Horn, Christine Plowden-Wardlaw und Sean Plowden-Wardlaw.